Projekt Schülercafé

Das Schülercafé im KSJ-Tower bietet ab Anfang 2019 in den mittelalterlichen Gemäuern der Gereonswindmühle originelle und attraktive Räumlichkeiten  für Freizeit  und  Begegnung von Schülerinnen und Schülern aus den Sekundarstufen der in der BAN angesiedelten Schulen.

Das Schülercafé ermöglicht  Jugendlichen einen  Rahmen  für das Kennenlernen der KSJ-Jugendarbeit  und Möglichkeiten des weiteren Engagements. 

Der Ausbau und die konkrete Gestaltung der Räumlichkeiten erfolgt in verschiedenen Phasen in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln als Eigentümer der Immobilie, dem Erzbistum Köln,  dem ehrenamtlichen Engagement des Architekten Paul Link und weiteren ehrenamtlichen Ehemaligen der KSJ.

Die Finanzierung des Projekts erfolgt durch Zuschüsse des Erzbistums Köln, Spenden und Fundraising  sowie Einnahmen aus dem Café-Betrieb.  

Die Projektkoordination (Koordination der Orga- und Kreativteams, Absprache Handwerker/Tower/FSJ) erfolgt vorerst durch Lioba Stemmler.

Tür